Ausbildung - und dann?

Jugendkampagne

Chancen und Möglichkeiten während der Ausbildung


Deine Suche war erfolgreich, Du hast eine Ausbildung begonnen. Nun muss aber noch nicht Schluss sein. Du hast schon während der Ausbildung Möglichkeiten, Deinen Horizont zu erweitern. Du kannst zum Beispiel Arbeitserfahrungen im Ausland sammeln oder Dich während Deiner Ausbildung weiterbilden und Dir Zusatzqualifikationen wie den Betriebsassistent im Handwerk oder den Europaassistent (HWK) aneignen.
 

Auslandspraktikum


Auslandspraktikum

Globus vor einer Weltkarte
Den eigenen Horizont erweitern, Selbstvertrauen gewinnen und einmalige Erfahrungen sammeln. Das alles bietet Dir ein Auslandspraktikum.
Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit, Dein Handwerk aus einer anderen Perspektive kennenzulernen. Außerdem gewinnst Du wertvolle Einblicke in andere Kulturen und Arbeitsverfahren. Und nebenbei verbesserst Du auch noch Deine Fremdsprachenkenntnisse. Der Blick über die nationalen Grenzen lohnt sich also in mehrfachem Sinn.

Auslandsaufenthalte sind als individuelle Lernaufenthalte möglich. Du hast aber auch die Möglichkeit, im Rahmen von Lehrlingsaustauschen und Gruppenreisen oder in der Entwicklungsarbeit ins Ausland zu gehen. Über den finanziellen Aspekt musst Du dir keine Sorgen machen. Es gibt zahlreiche Programme zur Förderung von Auslansaufenthalten. Die wohl bekanntesten Förderprogramme sind das Mobilitätsprogramm Erasmus+ der EU sowie die bilateralen Austauschprogramme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).
 

Auszubildende im Ausland


Der Bäcker-Azubi Sandro aus Potsdam hat die Chance genutzt und ist während seiner Ausbildung nach Vicenza in Italien gereist. In dem Video berichtet er von den Erfahrungen, die er dort gesammelt hat.



Kontaktstelle Ausland


Was Du bei einem Auslandpraktikum beachten musst, erfährst Du über unsere Kontaktstelle Ausland. Sie unterstützt Dich bei der Organisation von Auslandspraktika und bei der Beantragung der finanziellen Fördermittel.

Kontaktstelle Ausland 

Ansprechpartner sind Anita Urfell (Tel.: 0251 / 705-1460) und Andreas Bendel (Tel.: 0251 / 705.1464).